Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Herzlich willkommen bei uns!

Katholische Erwachsenenbildung Koblenz

Aktuelles

KEB und Dekanat Koblenz laden in den "Pause 'n' Hof"

Die beiden Veranstalter, Katholische Erwachsenenbildung (KEB) und Dekanat Koblenz, starten gleich zu Beginn der Corona-Lockerungen - unter Beachtung der gebotenen Schutz-Maßnahmen - eine Open-Air-Veranstaltungsreihe. "Die Zeit der massiven Beschränkungen war richtig, aber sie trug natürlich auch zur Vereinzelung bei", so Daniel Steiger, Leiter der KEB Koblenz. In kleiner Runde wird daher seit Anfang Juni die Möglichkeit für Austausch und Meinungsbildung, für Input und Output gleichermaßen, gegeben. "Jedes der Angebote beginnt mit einem Impuls - dienstags aus der Bibel, mittwochs zur Politik, donnerstags aus der Kultur", erläutert Jutta Lehnert vom Dekanat Koblenz. Im Zentrum steht aber die Beteiligung der Teilnehmenden. Als passender Ort für die Reihe "Pause 'n' Hof" steht der Innenhof des Pfarrhauses Liebfrauen, Florinspfaffengasse 14 in Koblenz, zur Verfügung.

Die nächsten Male öffnet der "Pause 'n' Hof" am Dienstag, 9. Juni, 16.00 Uhr (#BIBEL)  und am Mittwoch, 10. Juni, 16.00 Uhr (#POLITIK). Der Donnerstag (Fronleichnam) fällt aus.

Die Angebote sind kostenfrei nutzbar und richten sich an alle erwachsenen Altersgruppen. Eine Anmeldung ist dringend erforderlich und erfolgt unter keb.koblenz(at)bistum-trier.de  bzw. 0261 9635590.
 

Online-Veranstaltung/Webinar
Lebendiges Vorlesen für demenziell erkrankte Menschen -
Sinnesaktivierung

Möchten Sie Vorlesestunden für Menschen in unterschiedlichen Demenzstadien halten? Möchten Sie Ihre Zuhörer emotional bewegen, Erinnerungen zu aktivieren und Ihnen eine "gute Zeit" mit Vorlesen zu schenken?

Bei Interesse nähere Informationen unter www.keb-koblenz.de/Veranstaltungen

Charity-Konzert für weltweite Corona-Nothilfe

mit Kasalla und 40 weiteren Künstler*innen

Am 15. Mai 2020 fand um 20.00 Uhr die "European Solidarity Challenge" statt, ein musikalisches Live-Event mit hochrangigen Künstler*innen - und über 60.000 erreichten ZuschauerInnen! Gemeinsam wurden erfreulich viele Spenden für die weltweite Corona-Nothilfe der Caritas gesammelt. Und das Spenden kann weitergehen!

Den Stream zum Anschauen und die Möglichkeit zum Spenden finden sich hier: www.caritas-international.de/livekonzert

Veranstalter dieses Events waren unsere KEB-Kooperationspartner "Wir gegen Rassismus - Jugendaktion im Bistum Trier" und Caritas international.