Eine Ausstellung

Lebens.Raum Psalmen

Das Psalmengebet ist seit zwei Jahrtausenden ein fester Bestandteil der Gebetspraxis im Judentum und Christentum. Psalmen werden gelesen, gemurmelt, gesungen, rezitiert und auswendig gelernt.Unzählbar sind die Nachdichtungen sowie die Inspirationen der Psalmen für Schriftsteller/innen, Komponisten/innen und Künstler/innen.

Die Ausstellung Lebens.Raum Psalmen besteht aus fünf "begehbaren" Räumen.

  • Der Dunkel.Raum stellt die Klage- und Fluch-Psalmen in den Mittelpunkt.
  • Im Sozial.Raum geht es um die Frage nach Gerechtigkeit und Solidarität in den Psalmtexten.
  • Der Frei.Raum greift mit Psalm 23 die Frage des Gottvertrauens auf.
  • Der Welten.Raum wirft anhand der Schöpfungspsalmen einen Blick in Schöpfung und Universum.
  • Der Klang.Raum widmet sich der Bedeutung der Psalmen in der jüdischen und christlichen Liturgie.

Weitere Informationen zur Ausstellung:

www.lebensraumpsalmen.de

Nachfolgeprojekt 2017

Lebens.Kunst.Weisheit